A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

Festveranstaltung "Nachhaltigkeit hochhalten"

Elisabeth Spreitzhofer (Junge Kirche Steiermark) und Sarah Ruthofer (Haus der...
Elisabeth Spreitzhofer (Junge Kirche Steiermark) und Sarah Ruthofer (Haus der Stille)

„Nachhaltigkeit hochhalten“ unter diesem brisanten Titel fand am Montag, den 20. Oktober 2014, im Rahmen der jährlichen Festveranstaltung des Ministerium für ein lebenswertes Österreich (BMLFUW) auch die Abschlussfeier der heurigen „Aktionstage Nachhaltigkeit“ (4.-14. Oktober 2014) in Wien statt.

311 Österreichweite und vielfältige Aktionen wurden in diesen Tagen zum Schauplatz „gelebter Nachhaltigkeit“ und riefen zu einem verantwortlichen und ökonomisch verträglichen Handeln auf. So wurde ein starkes Zeichen für die nachhaltige Entwicklung in Österreich gesetzt und gezeigt wie innovativ das Engagement bereits ist.

mehr darüber...


"Mehr als genug!"

'Mehr als genug!'

Die beiden Seminartage waren intensiv und anregend. Schon das erste Impulsreferat von Friedrich Hinterberger (SERI), machte klar, dass das sich immer schneller drehende Hamsterrad von Produktion und Konsum keinen wirklichen Zugewinn an Lebensqualität bringt und nur den ohnehin bereits Reichen einen zumindest materiellen Gewinn beschert.

mehr darüber...


Herbstklausur 2014

Herbstklausur 2014

„Wärme, Rhythmus und Konstanz sind wichtige Faktoren für jeden Menschen, und das Haus der Stille ist ein realer Ort, mit geeigneten Bedingungen, wo man all das finden kann“, so Dr. Anna Sigmund, Leiterin der Tagesklinik im LSF Graz. Sie hat sich dankenswerterweise bereit erklärt, gemeinsam mit dem erweiterten Bereichsleiterteam vom Haus der Stille einen inhaltlichen Impuls bei der heurigen Herbstklausur zu halten.

mehr darüber...


AKTIONSWOCHE

AKTIONSWOCHE

...und alle helfen mit!


64 fleißige Hände (32 Teilnehmer_innen) halfen zum Sommeranfang mit das Haus der Stille wieder in Schuss zu bringen.

Ein herzliches Dankeschön allen Helfer_innen!

mehr darüber...


INFAG Gemeinschaftstage im Haus der Stille

INFAG Gemeinschaftstage im Haus der Stille

Fest der Begegnung

"Der Fromme von morgen wird ein 'Mystiker' sein" (Karl Rahner) - Solidarisch die Armut Gottes in Welt und Kirche leben.

"Mit Gott im Alltag leben. Zur Grundgestalt christlicher Mystik." Vor 55 Mitgliedern der Franziskanischen Gemeinschaften rückte der Referent Dr. Georg Beirer das oft missverstandene Zitat von Karl Rahner zurecht.

mehr darüber...


Einblick in das Leben als Asylwerber

Am 30. Dezember kam Augustine Edebghaba. Er wurde uns vom Flüchtlingslager Traiskirchen zugeteilt. Sicher ist es schwierig, das anders zu gestalten, jedoch bin ich immer ein bisschen erschrocken, wie das geschieht: nachdem ich verständigt wurde, dass ein Flüchtling zu uns kommt, erwarten wir ihn an diesem Tag, und irgendwann ist er da, ich habe einen „Laufzettel“ zu unterschreiben, der kleine Bus mit anderen Flüchtlingen fährt sofort ab und der Neue steht vor mir, ein Plastiksackerl in der Hand.

Ein Bericht von Colette Brun

mehr darüber...


AKTUELLE AUSSTELLUNG

Aktuelle Ausstellung

Aktuelle Ausstellung

"Wege/Wohin?"
Bilder zur Migration
von Friederike Schwab

Vernissage:
Donnerstag, 5. März 2020, 18.00 Uhr
Ausstellungseröffnung und Vorstellung des neuen Lyrikbandes der Künstlerin
Ort: Ganggalerie im Haus der Stille

Ausstellungsdauer: verlängert bis September 2020

mehr darüber...


ANGEBOTE IM HAUS

Offene Tanzabende

Kreis- und Gruppentänze

TANZE – soviel du tanzen kannst,
TANZE – um Begeisterung für’s Leben wieder zu finden,
TANZE – um deine Seele zu erwecken, wenn sie schläft,
TANZE – um zu hoffen, zu vertrauen, zu glauben,zu lieben, zu heilen.

aktuelle Termine: Mittwoch, 19 bis 21 Uhr
siehe Kalender...

Leitung:
Hedi Mislik
ChoRa Kreistanzleiterin, Tanz- und Ausdruckspädagogin

Keine Anmeldung notwendig!

Beitrag: freiwillige Spende


WANDERUNGEN

Markusweg

Markusweg

Gemeinsame Begehung des Markusweges

auf Anfrage möglich
Mai bis September 2019

Wenn es unter den Gästen im Haus Interesse an einer gemeinsamen Begehung des Markuksweges gibt, wird jemand vom Haus diesen Weg begleiten.
Wenn jemand von auswärts dazukommen möchte, bitten wir um Anfrage, ob an diesem Samstag tatsächlich gegangen wird.

Nähere Informationen:
Haus der Stille Tel: +43 (0)3135 / 82625

Nach Vereinbarung stehen wir für Gruppen als BegleiterInnen für den Markus- und Ermutigungsweg zur Verfügung!


DE EN FR HU HR RO RU