A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

Abschluss und Neuanfang

Abschluss und Neuanfang

Viele Menschen haben den Jahreswechsel wieder mit uns gefeiert. Eine Gruppe von über 20 Personen hat sich intensiv mit dem Thema Abschluss und Neuanfang vom 26.12.2011 bis 1.1.2012 auseinander gesetzt. Insgesamt haben über 60 Personen den Jahreswechsel in besinnlicher Atmosphäre im Haus verbracht.

mehr darüber...


Alternativkrippe

Alternativkrippe

Wo bist du geboren?

In welche „Zeit“ bist du hineingeboren?
An welchem Ort- und in was für eine Familie?


Ort: in einem Stall in Bethlehem

Zeit: mitten in der Nacht - in der Besatzungszeit durch die Römer - mussten wegen einer Volkszählung in die Heimat zurück

Familie: ledige Mutter, Vater unbekannt, von Pflegevater angenommen

Laut einer Studie aus dem Jahr 2008 werden pro Sekunde etwa 4 Babys geboren.
Durchschnittlich werden pro Tag 362.000 Menschen geboren.

gestaltet von Hedi Mislik



Jugendvesper

Jugendvesper

Da einige TeilnehmerInnen bei einem Unfall, beim Kreisverkehr in Hausmannstätten, aufgehalten wurden, begann die heurige Jugendvesper am 16. Dezember mit leichter Verspätung. Trotz der vorhergehenden Aufregung feierten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in einer sehr stimmungsvollen Atmosphäre. Im Anschluss an den Wortgottesdienst luden wir alle TeilnehmerInnen zum gemütlichen Beisammensein ein.


Neu in unserer Gemeinschaft

Neu in unserer Gemeinschaft

Am Mittwoch den 30. November 2011 wurde Andrea Szabo, im Rahmen des Gottesdienstes, als neues Mitglied in die Gemeinschaft eingeführt. Wir freuen uns sehr, dass sie sich entschieden hat als Einjährige in unserer Gemeinschaft mitzuleben!


20 Jahre Caritas Lipova

20 Jahre Caritas Lipova

In Lipova/Rumänien feierte die Caritas am 19. November 2011 ihr 20jähriges Bestehen und die Erweiterung des Hildegardishauses. Durch den Umbau wurden Heimstätten für ca. 15 Lehrlinge geschaffen. Diese kommen aus dem Landesinneren und können hier in der Stadt einer handwerklichen Berufsausbildung folgen.

mehr darüber...


„Fragmente des Lebens und der Liebe“ – Ausstellungseröffnung

„Fragmente des Lebens und der Liebe“ – Ausstellungseröffnung

Sehr intensiv und berührend war die Eröffnung der Ausstellung textiler Kunstwerke von Irmgard Moldaschl am 11. November 2011. Die Künstlerin ließ uns nämlich auch an sehr persönlichen Lebens- und Leiderfahrungen teilhaben, ihren eigenen Fragmenten des Lebens und der Liebe, die sie nicht nur Stich für Stich in ihre textilen Werke, sondern auch in komprimierte Texte eingearbeitet hatte. Die enge Verknüpfung mit dem Wort, mit Texten, Psalmen und Wortfragmenten, prägt auch die ausgestellten Kunstwerke.

Zu sehen ist die Ausstellung noch bis 31. Jänner 2012 in der Ganggalerie im Haus der Stille.

mehr darüber...


AKTUELLE AUSSTELLUNG

Ausstellung - Von ART zu ART

2018 - Regenbogen in G-Ton
2018 - Regenbogen in G-Ton

Bildende Kunst begegnet künstlerischer Fotografie - von Verena Hanifl

Ausstellungsdauer bis Mai 2019

Vernissage:
Donnerstag, 14. Februar 2019 um 18.00 Uhr
Ganggalerie im Haus der Stille


mehr darüber...


ANGEBOTE IM HAUS

Offene Tanzabende

Kreis- und Gruppentänze

TANZE – soviel du tanzen kannst,
TANZE – um Begeisterung für’s Leben wieder zu finden,
TANZE – um deine Seele zu erwecken, wenn sie schläft,
TANZE – um zu hoffen, zu vertrauen, zu glauben,zu lieben, zu heilen.

Termine 2019: Mittwoch, 19 bis 21 Uhr
siehe Kalender...

Leitung:
Hedi Mislik
ChoRa Kreistanzleiterin, Tanz- und Ausdruckspädagogin

Keine Anmeldung notwendig!

Beitrag: freiwillige Spende


DE EN FR HU HR RO RU