A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

Segnung der Franziskusstatue

Segnung der Franziskusstatue

„Franziskus,
Freund aller Menschen“

Am Sonntag, den 9. Oktober 2011, wenige Tage, bevor sich Papst Benedikt XVI. 25 Jahre nach seinem Vorgänger Johannes Paul II. neuerlich mit Vertretern verschiedener Religionen in der Stadt des hl. Franziskus zum Gebet und Dialog für den Frieden trifft, wurde beim Haus der Stille eine neue Franziskusstatue gesegnet. „Franziskus, Freund aller Menschen“ nennt der Künstler Franz Donner sein Kunstwerk, das von P. Willibald Hopfgartner ofm, dem neuen Guardian des Grazer Franziskanerklosters, gesegnet wurde.

mehr darüber...


''Abenteuer Sarajevo''

''Abenteuer Sarajevo''

Über das Leben im Frieden nach dem Krieg


360 Kilometer Autobahn. Österreich, Slovenia, Hrvatska. Grenzübergang Slavonski Brod. Die andere Seite Europas. Nur wenige Stunden von Welt zu Welt.
Bosna i Hercegovina. 180 Kilometer Landstraße, 40 Kilometer Autobahn. Sarajevo.
Freitag Abend. Der Ruf des Muezzin. Jerusalem des Westens im Osten Europas.

ein Bericht von Tanja Shahidi

mehr darüber...


Neu in unserer Gemeinschaft

Neu in unserer Gemeinschaft

Wir freuen uns, dass sich Zoltan Ertel entschieden hat als Einjähriger in unserer Gemeinschaft mitzuleben.

Am Mittwoch den 5. Oktober 2011 wurde er, im Rahmen des Gottesdienstes, als neues Mitglied in die Gemeinschaft aufgenommen.

mehr darüber...


Neue Hausleitung

Neue Hausleitung

Da Mag. Colette Brun seit 1. September 2011 in Pension gegangen ist, hat das Leitungsteam vom Haus der Stille bei der Herbstklausur Maria Grentner als neue Hausleiterin gewählt. Stellvertreter ist weiterhin Mag. Hans Waltersdorfer.

mehr darüber...


Barrierefrei durchs Haus der Stille

Barrierefrei durchs Haus der Stille

Trotz der angespannten Finanzlage haben wir uns entschieden einen Aufzug zwischen dem Parterre und dem Tiefparterre zu bauen, damit auch Menschen mit Gehbehinderung und RollstuhlfahrerInnen als Gäste selbständig bei uns im Haus leben können. Der Aufzug wird bis Ende September 2011 fertig gestellt.

Die Kosten für den Aufzug betragen ca. € 33.000,- (€10.000,- wurden bereits gespendet, weitere € 12.000,- und eine Subvention von € 5.000,- sind schon zugesagt, der Rest fehlt noch!) Daher unsere Bitte: Wenn du meinst, dass dies eine richtige Investition ist, hilf uns bitte bei der Finanzierung. Für nähere Informationen stehen wir immer zur Verfügung!

Spenden Konto:
Raiffeisenbank Heiligenkreuz - Kirchbach
BLZ: 38170
Kontonummer: 1.012.459

Bitte beim Feld Verwendungszweck „Spende für den Aufzug“ angeben. Danke!

Vielen Dank für deine Unterstützung!


Fahnen für den Frieden

Fahnen für den Frieden

Wir leben in einem Land das seit über 60 Jahren Frieden hat. Dies trifft aber leider nicht auf alle Länder in Europa und auf der ganzen Welt zu. Wir versuchen seit Anfang an mit Menschen aus verschiedenen Ländern zusammen zu leben und sind dabei selbst die Beschenkten. So haben wir uns entschieden, zum Zeichen dafür, jene Nationalfahnen aufzuhängen von wo zurzeit Menschen mit uns leben. (Frankreich, Österreich, Nigeria, Somalia, Irak, Ungarn, Bosnien-Herzegowina, Slowakei, Rumänien) Heuer im Sommer waren gleichzeitig Menschen aus 12 verschiedenen Nationen im Haus. Die Fahnen sollen uns daran erinnern, dass nur durch Toleranz ein gemeinsames Leben und friedliches Miteinander möglich ist. Wir haben viel voneinander zu lernen!

P. Karl Maderner


AKTUELLE AUSSTELLUNG

Ausstellung in unserer Ganggalerie

Ausstellung in unserer Ganggalerie

RESONANZ
Werke von Irmgard Moldaschl
werden gezeigt bis Ende Jänner 2019

Die Ausstellung zeigt textile Bilder, die in Resonanz mit Bildern aus meinen vorherigen
Ausstellungen und auch mit deren Musterstücken entstanden sind. Textile Bilder, die
sich in Resonanz mit Texten, mit der Um-Welt und den Mit-Menschen befinden.
(Irmgard Moldaschl)

mehr darüber...


ANGEBOTE IM HAUS

Offene Tanzabende

Kreis- und Gruppentänze

TANZE – soviel du tanzen kannst,
TANZE – um Begeisterung für’s Leben wieder zu finden,
TANZE – um deine Seele zu erwecken, wenn sie schläft,
TANZE – um zu hoffen, zu vertrauen, zu glauben,zu lieben, zu heilen.

Termine 2018: Mittwoch, 19 bis 21 Uhr
siehe Kalender...

Leitung:
Hedi Mislik
ChoRa Kreistanzleiterin, Tanz- und Ausdruckspädagogin

Keine Anmeldung notwendig!

Beitrag: freiwillige Spende


DE EN FR HU HR RO RU