A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

Alternativkrippe 2017

Gestaltung: Hedi Mislik Foto: Verena Hanifl-Edebhagba
Gestaltung: Hedi Mislik Foto: Verena Hanifl-Edebhagba

…sie
wickelte
ihn
in
Windeln….

Lukas 2,7

Die Mindestsicherung wird derzeit in Österreich heiß diskutiert. Eine Kürzung der Mindestsicherung trifft Menschen und besonders deren Kinder, die nicht genug Einkommen, Pension oder Vermögen haben, und von Armut bedroht sind. Armut ist eine schlechte Voraussetzung für soziale Integration. Ziel dieser existenzsichernden Leistung sollte sein, gerade Armut und soziale Ausgrenzung in Österreich zu vermeiden.

Die Alternativkrippe zeigt eine Gegenüberstellung von Babygewand und Windeln und was dies alles kostet. Mit einer massiven Kürzung der Sozialleistungen müssten wir "unsere Kinder wieder in Windeln wickeln“.

Ein paar Fakten und Gedanken dazu:

Sozialausgaben

(Österreich 2016 / 30% des Bruttosozialproduktes/
Angaben aus einer Ö1 Sendung)

44% Pensionen
25% Gesundheit
10% Familien/Kinder
7% Invalidität/Gebrechen
6% Witwen/Waisen
6% Arbeitslosigkeit/AMS
2% Wohnzuschüsse/Maßnahmen gegen soziale Ausgrenzung
0,7% Mindestsicherung
0,08% Mindestsicherung für anerkannte Flüchtlinge

Definitionen aus dem Wörterbuch:

mindestens = auf keinen Fall weniger als

Sicherung = das Sichern, Schützen, Sicherstellen

Kürzung = Verringerung

Synonyme zu "Kürzung"
Abbau, Abstriche, Begrenzung, Beschneidung, Beschränkung, Dezimierung, Drosselung, Eingrenzung, Einschränkung, Einsparung, Herabsetzung, Limitierung, Minderung, Raffung, Reduzierung, Schmälerung, Senkung, Streichung, Verkleinerung, Verminderung …

zurück


information / Aktuelles

2020
2019
2018
2016
2018
2017
2016
2015
2012
2015
2014
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2006

AKTUELLE AUSSTELLUNG

ANGEBOTE IM HAUS

Offene Tanzabende

Kreis- und Gruppentänze

TANZE – soviel du tanzen kannst,
TANZE – um Begeisterung für’s Leben wieder zu finden,
TANZE – um deine Seele zu erwecken, wenn sie schläft,
TANZE – um zu hoffen, zu vertrauen, zu glauben,zu lieben, zu heilen.

aktuelle Termine: Mittwoch, 19 bis 21 Uhr
siehe Kalender...

Leitung:
Hedi Mislik
ChoRa Kreistanzleiterin, Tanz- und Ausdruckspädagogin

Keine Anmeldung notwendig!

Beitrag: freiwillige Spende


WANDERUNGEN

Markusweg

Markusweg

Gemeinsame Begehung des Markusweges

auf Anfrage möglich
Mai bis September 2019

Wenn es unter den Gästen im Haus Interesse an einer gemeinsamen Begehung des Markuksweges gibt, wird jemand vom Haus diesen Weg begleiten.
Wenn jemand von auswärts dazukommen möchte, bitten wir um Anfrage, ob an diesem Samstag tatsächlich gegangen wird.

Nähere Informationen:
Haus der Stille Tel: +43 (0)3135 / 82625

Nach Vereinbarung stehen wir für Gruppen als BegleiterInnen für den Markus- und Ermutigungsweg zur Verfügung!


DE EN FR HU HR RO RU