A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

1 x 1 des Foto- und Printjournalismus

Copyright Foto: Walter Fikisz; Gruppenfoto der Teilnehmer, Verena...
Copyright Foto: Walter Fikisz; Gruppenfoto der Teilnehmer, Verena Hanifl-Edebhagba, 3. v.r

Geschichten auf den Punkt gebracht

Die Katholische Medienakademie (KMA) hat ein zweitägiges Angebot an alle gerichtet, die in der pfarrlichen Öffentlichkeitsarbeit tätig sind. Diejenigen, die gerne Schreiben und auch Fotografieren eingeladen, daran teilzunehmen.
Walter Fikisz, ehemaliger Chefredakteur von „martinus“, Kirchenzeitung der Diözese Eisenstadt, hat seine journalistischen Erfahrungen mit ausgezeichneten Blick für das Detail im Journalismus an die Teilnehmer weitergegeben.
Nachricht, Meldung, Bericht, Interview, Portrait schreiben waren die Einheiten des ersten Fortbildungstages im Februar. Der zweite Fortbildungstag handelt hauptsächlich um die Wirkungsweise eines guten Fotos oder einer Fotostrecke für den Betrachter.
Mit diesen Inputs möchte ich spannende Artikel und aussagekräftige Fotos für unsere LeserInnen und AbonnentInnen schreiben.

Verena Hanifl-Edebhagba
Öffentlichkeitsarbeit & Coaching& Supervision


Einen Gruß aus der Babypause

Simon Gabriel, der Frühlingsbote
Simon Gabriel, der Frühlingsbote

Wenn aus Liebe Leben wird,
kann man wohl von einem Wunder sprechen.


Sarah, langjährige Mitarbeiterin im Öffentlichkeitsbereich, derzeit in Karenz, schickt einen wunderbaren Frühlingsboten ins Haus der Stille.

mehr darüber...


Spurensuche - die Weltreligionen

Die 3 abrahamitischen Weltreligionen
Die 3 abrahamitischen Weltreligionen

Ein Haustag für die Gemeinschaft

Mitte April 2016 gab es eine Hinführung zum Thema "Stammesreligionen". Die Haus- und Weggemeinschaft vom Haus der Stille und auch Flüchtlinge nahmen daran teil. Der Theologe Hans Küng hat in seiner DVD-Serie „Spurensuche – Die Weltreligionen“ die Frage aufgeworfen, ob Stamm- und Naturvölker, wie die Aborigines, ein Volk ohne Kultur oder Religion sei.

mehr darüber...


Neu in unserer Gemeinschaft

Feridoon beim Lesen im Aufenthaltsraum in Emmaus
Feridoon beim Lesen im Aufenthaltsraum in Emmaus

Feridoon Heydari


Am 17.3.2016 ist Feridoon ins Haus der Stille gekommen. Er lebt mit der Hausgemeinschaft und anderen Flüchtlingen im Haus Emmaus.
Am 6.4.1997 wurde er in Afghanistan geboren.
Er hat sechs Brüder und drei Schwestern.
Seine Eltern leben immer noch in Afghanistan, in Herat.
Seine Hobbys sind Musik hören, spazieren gehen, Radfahren und im Allgemeinen Sport.

mehr darüber...


Bischof Wilhelm Krautwaschl besucht das Haus der Stille

Bischof Wilhelm Krautwaschl besucht das Haus der Stille

„Das Erste was mich beim Betreten
des Hauses anspricht - ist die Einfachheit.“


Zu Beginn der Karwoche stattete Bischof Wilhelm Krautwaschl dem Haus einen Besuch ab.
Das Haus der Stille lud den Bischof zum Verweilen ein und prompt sagte dieser zu. Am Montag in der Früh um 8 Uhr startete der Besuch des Bischofs mit der Hl. Messe.

mehr darüber...


Regionale SpiriNight 2016 im Haus der Stille

Workshop 'Steckerlbrot backen'
Workshop "Steckerlbrot backen"

Ganz nach dem Motto „Wir wollen dabei sein“ fand auch heuer wieder die Regionale SpiriNight im Haus der Stille statt. Am 18. und 19. März 2016 kamen mehr als 480 Firmlinge mit ihren rund 110 Begleiterinnen und Begleiter, um an diesem großartigen „Firm-Vorbereitungs-Event“ teilzunehmen.

mehr darüber...


AKTUELLE AUSSTELLUNG

Aktuelle Ausstellung

Aktuelle Ausstellung

"Wege/Wohin?"
Bilder zur Migration
von Friederike Schwab

Vernissage:
Donnerstag, 5. März 2020, 18.00 Uhr
Ausstellungseröffnung und Vorstellung des neuen Lyrikbandes der Künstlerin
Ort: Ganggalerie im Haus der Stille

Ausstellungsdauer: verlängert bis September 2020

mehr darüber...


ANGEBOTE IM HAUS

Offene Tanzabende

Kreis- und Gruppentänze

TANZE – soviel du tanzen kannst,
TANZE – um Begeisterung für’s Leben wieder zu finden,
TANZE – um deine Seele zu erwecken, wenn sie schläft,
TANZE – um zu hoffen, zu vertrauen, zu glauben,zu lieben, zu heilen.

aktuelle Termine: Mittwoch, 19 bis 21 Uhr
siehe Kalender...

Leitung:
Hedi Mislik
ChoRa Kreistanzleiterin, Tanz- und Ausdruckspädagogin

Keine Anmeldung notwendig!

Beitrag: freiwillige Spende


WANDERUNGEN

Markusweg

Markusweg

Gemeinsame Begehung des Markusweges

auf Anfrage möglich
Mai bis September 2019

Wenn es unter den Gästen im Haus Interesse an einer gemeinsamen Begehung des Markuksweges gibt, wird jemand vom Haus diesen Weg begleiten.
Wenn jemand von auswärts dazukommen möchte, bitten wir um Anfrage, ob an diesem Samstag tatsächlich gegangen wird.

Nähere Informationen:
Haus der Stille Tel: +43 (0)3135 / 82625

Nach Vereinbarung stehen wir für Gruppen als BegleiterInnen für den Markus- und Ermutigungsweg zur Verfügung!


DE EN FR HU HR RO RU