A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

INFAG Gemeinschaftstage im Haus der Stille

INFAG Gemeinschaftstage im Haus der Stille

Fest der Begegnung

"Der Fromme von morgen wird ein 'Mystiker' sein" (Karl Rahner) - Solidarisch die Armut Gottes in Welt und Kirche leben.

"Mit Gott im Alltag leben. Zur Grundgestalt christlicher Mystik." Vor 55 Mitgliedern der Franziskanischen Gemeinschaften rückte der Referent Dr. Georg Beirer das oft missverstandene Zitat von Karl Rahner zurecht.

mehr darüber...


Einblick in das Leben als Asylwerber

Am 30. Dezember kam Augustine Edebghaba. Er wurde uns vom Flüchtlingslager Traiskirchen zugeteilt. Sicher ist es schwierig, das anders zu gestalten, jedoch bin ich immer ein bisschen erschrocken, wie das geschieht: nachdem ich verständigt wurde, dass ein Flüchtling zu uns kommt, erwarten wir ihn an diesem Tag, und irgendwann ist er da, ich habe einen „Laufzettel“ zu unterschreiben, der kleine Bus mit anderen Flüchtlingen fährt sofort ab und der Neue steht vor mir, ein Plastiksackerl in der Hand.

Ein Bericht von Colette Brun

mehr darüber...


Mit Rucksack und Bibel auf dem JesusTrail

Mit Rucksack und Bibel auf dem JesusTrail

Auf den Spuren Jesu zu gehen ist anspruchsvoll ein Leben lang oder auch nur, wenn man ihnen für einige Tage in Seinem Heimatland folgen will. 19 „Bibelschüler“ unter der Leitung von Hans Waltersdorfer waren elf Tage im Heiligen Land unterwegs, um dieses „fünfte Evangelium“ kennen zu lernen. Begonnen haben wir in der Stadt, in der Jesus sein irdisches Leben vollendet hat, in Jerusalem.

Ein Bericht von P. Ludwig Laaber msc

mehr darüber...


Regionale SpiriNight im Haus der Stille

Regionale SpiriNight im Haus der Stille

11. - 12. April 2014


SpiriNight ist ein Angebot für Firmlinge, die in unterschiedlichen Workshops (z.B. Fackellabyrinth, Outdoor-Übungen, Meditationsraum, Nightline) Spiritualität auf vielfältige Weise erfahren und sich so vor der Firmung mit dem Glauben AKTIV und einfach ANDERS auseinandersetzen wollen.

www.katholische-jugend-steiermark.at

mehr darüber...


Herzlich Willkommen Augustine Edebhagba

Herzlich Willkommen Augustine Edebhagba

Am 30. Dezember 2013 kam Augustine Edebghaba von Traiskirchen ins Haus der Stille. Um sein Leben zu retten musste er plötzlich von Nigeria flüchten. Zu uns kam er wie aller anderen Flüchtlinge mit einem Plasticksackerl in der Hand, nicht wissend wo er eigentlich gelandet war.

Ein Bericht von Colette Brun

mehr darüber...


Studientag und Zwischenklausur

Studientag und Zwischenklausur

Von Zeit zu Zeit ist es wichtig das gemeinsame Wirken zu reflektieren, daher traf sich am 28. Jänner 2014 das erweiterte Leitungsteam vom Haus der Stille gemeinsam mit dem Vereinsvorstand zu einem gemeinsamen Studientag.
Die anschließende Zwischenklausur von 29. – 30. Jänner 2014, im Pfarrsaal Unterpremstätten, nutzte das erweiterte Leitungsteam vom Haus der Stille um u.a. das Leitbild und die Organisationsstruktur vom Haus zu aktualisieren.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass so eine Zusammenschau sehr bereichernd für unsere Arbeit im Haus der Stille ist.

mehr darüber...


AKTUELLE AUSSTELLUNG

Ausstellung "LAUDATO SÍ"

Fotos von Ernst Zerche
Fotos von Ernst Zerche

Ausstellungsdauer ist bis Anfang November 2018

25 ausgewählte Fotos, die auf Recherche oder Projektreisen entstanden sind, ermöglichen eine Annäherung an den Inhalt der Enzyklika Laudato si´ (LS). Themen wie die ungerechte Verteilung von Ressourcen und Umweltzerstörung, aber auch Lebensfreude, Menschenwürde, Gemeinschaft und die Schönheit der Natur werden auf beeindruckende Weise sichtbar.

Ernst Zerche ist Referent für Weltkirche und Mission im Welthaus der Diözese Graz-Seckau und freiberuflich Bildschaffender.

mehr darüber...


ANGEBOTE IM HAUS

Einladung zur Kontemplation nach Franz Jalics SJ



Der Nachmittag ist für alle offen, die nach den Wegschritten der kontemplativen Exerzitien nach P. Franz Jalics SJ meditieren.
Erfahrung mit Sitzen in Stille und gegenstandsloser Meditation soll mitgebracht werden!

Termine 2018: Freitag, 14 bis 17 Uhr
siehe Kalender...

Leitung: Sabine Neuman

Anmeldung direkt bei der Leitung unter: s.neumann@t-soft.at


Beitrag:freiwillige Spende


Offene Tanzabende

Kreis- und Gruppentänze

TANZE – soviel du tanzen kannst,
TANZE – um Begeisterung für’s Leben wieder zu finden,
TANZE – um deine Seele zu erwecken, wenn sie schläft,
TANZE – um zu hoffen, zu vertrauen, zu glauben,zu lieben, zu heilen.

Termine 2018: Mittwoch, 19 bis 21 Uhr
siehe Kalender...

Leitung:
Hedi Mislik
ChoRa Kreistanzleiterin, Tanz- und Ausdruckspädagogin

Keine Anmeldung notwendig!

Beitrag: freiwillige Spende


DE EN FR HU HR RO RU