A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

Nimm dir Zeit für dich


Impulse aus dem Haus der Stille


Solange wir wegen der aktuellen Maßnahmen für den Schutz vor dem Coronavirus nicht als Gastgeber für dich da sein können, wollen wir dich mit täglichen Impulsen auf dieser Seite an den Gebetszeiten unserer Hausgemeinschaft teilhaben lassen und dich so durch diese Zeit begleiten.
Aktuelle Bilder aus unserem Haus und Garten werden die Texte und Gebete ergänzen.

mehr darüber...


Samstag, 4. April 2020

Samstag, 4. April 2020

Morgenlob: Lobt Gott
aus unserer Gebetsmappe "Sei gelobt...", S. 180

Psalm 10 des hl. Franziskus


(von Franz von Assisi aus verschiedenen Psalmversen zusammengestellt)

KV: Lobet den Herrn, alle Völker, preiset den Herrn, alle Menschen und betet ihn an.

1. Jauchzt dem Herrn, alle Lande, /
singt ein Loblied seinem Namen, *
gebt Ehre zu seinem Ruhm.

2. Sprecht zu Gott: /
Wie furchterregend sind deine Werke, Herr, *
bei der Fülle deiner Macht schmeicheln dir deine Feinde.

3. Die ganze Erde bete dich an und lobsinge dir, *
sie singe ein Loblied deinem Namen.

4. Ihr alle, die ihr den Herrn fürchtet, /
kommt, hört, und ich werde erzählen, *
wie Großes der Herr meiner Seele getan hat.

5. Zu ihm habe ich mit meinem Mund gerufen *
und ihn mit meiner Zunge gepriesen.

6. Und er hat meine Stimme erhört /
von seinem heiligen Tempel her, *
und vor sein Antlitz ist mein Rufen hingedrungen.

7. Lobpreiset, ihr Völker, unsern Herrn, *
und lasset hören die Stimme zu seinem Ruhm.

8. Und gesegnet werden in ihm alle Stämme der Erde, *
alle Völker werden ihn preisen.

9. Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels, *
der allein große Wunderwerke vollbringt.

10. Und gepriesen sei der Name seiner Majestät auf ewig. *
und alle Erde wird erfüllt sein von seiner Majestät. So sei es.

Ehre sei dem Vater durch den Sohn *
im Heiligen Geist,

dem einen, lebendigen Gott *
von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

(Kehrvers)



Dankbar im Unglück


Sei freigebig im Glück und dankbar im Unglück. Sei des Vertrauens deines Nächsten wert und schaue hellen und freundlichen Auges auf ihn. Sei ein Schatz dem Armen, ein Mahner dem Reichen, eine Antwort auf den Schrei des Bedürftigen, und halte dein Versprechen heilig.
Sei gerecht in deinem Urteil und behutsam in deiner Rede. Sei zu keinem Menschen ungerecht und erweise allen Sanftmut. Sei wie eine Lampe für die, so im Dunkeln gehen, eine Freude den Betrübten, ein Meer für die Dürstenden, ein schützender Hafen für die Bedrängten, Stütze und Verteidiger für das Opfer der Unterdrückung.

Lass Lauterkeit und Redlichkeit all dein Handeln auszeichnen. Sei ein Heim dem Fremdling, ein Balsam dem Leidenden, dem Flüchtling ein starker Turm. Sei dem Blinden Auge und ein Licht der Führung für den Fuß des Irrenden. Sei ein Schmuck für das Antlitz der Wahrheit, eine Krone für die Stirn der Treue, ein Pfeiler im Tempel der Rechtschaffenheit, Lebenshauch dem Körper der Menschheit, ein Banner für die Heerscharen der Gerechtigkeit, ein Himmelslicht am Horizont der Tugend, Tau für den Urgrund des Menschenherzens, eine Arche auf dem Meer der Erkenntnis, eine Sonne am Himmel der Großmut, ein Stein im Diadem der Weisheit, ein strahlendes Licht am Firmament deiner Zeitgenossen, eine Frucht am Baume der Demut.

(Bahāʾullāh)


Gebet in der Corona-Krise

Herr, du Gott des Lebens,
betroffen von der Not der Corona-Krise kommen wir zu dir.
Wir beten für alle, deren Alltag jetzt massiv belastet ist
und bitten um Heilung aller Erkrankten.
Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.
Tröste jene, die jetzt trauern, weil sie Tote zu beklagen haben.

mehr darüber...


über uns / Impulse

Impulse - Archiv

Die Impulse der vergangenen Tage im Archiv...


Lichter der Hoffnung

Katholische, evangelische und orthodoxe Kirchen in Österreich rufen zum gemeinsamen Gebet auf - Christen aller Konfessionen sind eingeladen, jeden Tag um 20 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen und das "Vater unser" zu beten. In den Kirchen werden dazu die Glocken geläutet.


Sonntagsgottesdienst zu Hause

Eine kleine Linkliste mit konkreten Anregungen zur (Mit-)Feier des Sonntagsgottesdienstes zu Hause:

  • Bibelwerk Linz: Sonntagsblätter zu den Lesungen

  • Predigtforum: Texte und Gestaltungselemente zu den Sonn- und Feiertagen; jetzt auch Vorschläge für ein tägliches "Hausgebet"

  • Überblick über Live-Stream-Gottesdienste oder Rundfunk-/Fernsehübertragungen:

  • Jesuiten: Newsletter „Ignatianische Nachbarschaftshilfe“: Täglich ein spiritueller Impuls, am Samstag eine Anleitung für einen Hausgottesdienst

  • Sonntagsblatt: Hauskirche - Den Sonntag zu Hause feiern


Geistliche Lieder zur Feier

Gerade für das persönliche oder gemeinsame Feiern in der Familie bieten unsere CDs mit Neuen Geistlichen Liedern zu unserem Liederbuch "du mit uns" eine wertvolle Unterstützung. Alle Lieder sind voll ausgesungen (mit allen Strophen) und zusätzlich als Instrumentalversion zum Selbersingen in modernen Arrangements auf den CDs enthalten. Auch wenn wir derzeit auf Sparflamme arbeiten, schicken wir dir Liederbücher und CDs auch in diesen Tagen gerne zu. Nähere Informationen...

Geistliche Lieder zur Feier


DE EN FR HU HR RO RU