A-8081 Heiligenkreuz a. W., Friedensplatz 1, Tel: +43 (0)3135/82625

Karl Hartlauer

Karl Hartlauer

Karl Hartlauer
Geboren 1939, wohnhaft in Weiz; meine Jugend- und Schulzeit verbrachte ich in Mariahof/St. Lambrecht. Nach Elektrikerlehre und Werkmeisterschule arbeitete ich als Elektroschweißer und zuletzt in der EDV-Abteilung bei Elin.
Durch das Bogenschießen kam ich schon sehr früh mit dem ZEN in Kontakt. Ich interessierte mich für alles, was mit Meditation zu tun hatte. Dann der erste Meditationskurs mit Klemens Tilmann, wo ich P. Karl und Martin Gutl kennen lernte. Bald darauf fuhr ich mit P. Karl und einigen anderen zu Willi Massa nach Deutschland. Wir waren sehr begeistert und setzten uns mit anderen, die schon Meditationskurse besucht hatten oder daran interessiert waren, bei den Franziskanern in Graz zusammen, um etwas zu unternehmen.
Wir gründeten den Verein "Leben aus der Mitte" und hielten Meditationskurse in Graz, Gleisdorf und Weiz. Es fehlte aber ein Zentrum. Dann "entdeckte" P. Karl das Haus in St. Ulrich, und die Geschichte vom "Haus der Stille" begann.
Ich war vom Anfang an dabei, und für mich ist das Haus ein Lichtblick und Hoffnungsträger in der Kirche. Auch glaube ich, dass in einer so lauten und hektischen Zeit Stille und Meditation sehr wichtig sind.


DE EN FR HU HR RO RU